Skip to content
Juli 7, 2011 / jeschko

Medienkunst trifft auf nackten Beton // Die audiovisuelle Vermessung der Trafačka-Arena

20 tschechische und internationale Künstler aus den Bereichen avantgardistische Musik, Medienkunst und Film kommen in diesen Tagen in der Prager Trafačka-Arena zusammen, um die Bandbreite der audiovisuellen Kunst auszuloten und experimentell zu erweitern. Fünf Tage lang wird das frühere Trafogebäude, das sich heute zu den wenigen alternativen Kunsträumen der Stadt zählt, mit Bildern und Geräuschen bespielt, ohne dass im Vorhinein bereits klar wäre, wohin die Reise geht. Denn bei „Echofluxx“, das seinen Namen der Akustik des leeren Trafogebäudes und dem künstlerischen Selbstverständnis der Fluxusbewegung verdankt, zählt das Experiment, das Spiel, die schöpferische Idee – und weniger das Endprodukt. Dabei widerspricht die für Ausstellungen und Parties genutzte Halle dem gewöhnlichen Anspruch an einen Ausstellungsraum für auiovisuelle Kunst. Er ist nicht transparent oder bleibt hintergründig, sondern er reagiert und wird gezielt zum Bestandteil des Kunstwerks erhoben. Hiervon versprechen sich die Ausstellungsmacher Dan Senn, Anja Kaufmann und Stanislav Abrahám ganz besondere Ergebnisse. Der Komponist und Filmemacher Phill Niblock, der das Festival am Dienstag eröffnet hat, komponiert gezielt Musik, um die akustischen Strukturen und Unebenheiten von Räumen zu entdecken. Anders als der Orgelspieler in der Kirche treffen die Künstler hierbei auf Raumstrukturen, die nicht für die Beschallung konzipiert sind, aber über akustische Qualitäten verfügen, die es bei einem Besuch gemeinsam aufzufinden gilt.

Echofluxx 11 – Festival für Experimentelle Musik und Neue Medien

Trafačka, Kurta Konráda 1, Prag 9 (Vysočany), geöffnet: ab 19 Uhr, Eintritt: frei, www.efemera-ephemera.org, 12. bis 16. Juli

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s